Umweltfreundliche Alternative zu Kunststoff-Trinkhalmen

Eingetragen bei: Alltag, Haushalt, Kinder, lyfac.me!, unsortiert | 0

Wer mit Kindern lebt oder arbeitet, kennt vielleicht das Elend: die leckere Heidelbeer-Milch, der geliebte Mangosaft, sogar der Kamillentee – mit Trinkhalm schmeckt alles besser und macht beim Trinken auch noch Freude.
Nix dagegen, jedoch sind diese meist aus Plastik und somit schon eine echte Umweltsünde. Denn selbst motiviertesten Eltern gelingt ein Auswaschen nur höchstens 213 Mal, und spätestens dann landet das Röhrchen im Müll. Immer wieder, soo viele!

Wir haben also recherchiert, und sind nach einer stattlichen Weile tatsächlich fündig geworden. Vorbei an der Idee, Trinkröhrchen aus Glas zu verwenden (diese seien auch besonders hygienisch), denn allein die Vorstellung reicht für schlaflose Nächte… Und auch vorbei am Edelstahl-Einfall, denn auch da sehen wir eindeutiges Verletzungspotenzial.

Makkaroni als Trinkhalme
Bestens als Trinkhalme geeignet: Makkaroni

Lyfac: Nimm stattdessen einfach Makkaroni! Ja, die Nudeln eignen sich nach eingehender Testung hervorragend für Trink-Zwecke. Jedenfalls, solange Du sie ungekocht verwendest.

In farbigen Flüssigkeiten (wie z.B. rotem Saft) färbt sich der eingetauchte Teil des Nudelröhrchens auf für Kinder sehr unterhaltsame Weise ein, zudem wird der eingetauchte Teil weich – die von uns mit dem Testen beauftragten Kinder (kleine wie große) hatten durchgehend großen Spaß an dem Ganzen.
Und: keinerlei Abwaschen mehr, denn nach dem Trinken werden die Röhrchen einfach aufgeknabbert oder in den Bio-Müll entsorgt.
(Selbstverständlich genießen Kinder ihre Getränke trotzdem sitzend oder stehend am sichersten, und keinesfalls in – wenn auch noch so zauberhafter – Bewegung).

Eine Anmerkung: Diese grandiose Idee stammt nicht von uns, sondern aus irgendeinem Forum für Eltern, nach ewiger Recherche.  Wir haben es lediglich ausprobiert und für genial befunden.
Wir erinnern uns leider weder an den Namen des Forums noch an den der schlauen Mama, ein riesiges Dankeschön dafür sei ihr an dieser Stelle aber ausgesprochen!!

Gelyfact!

Funzt? Funzt nicht? Bessere Idee? Ab damit in die Kommentare!